Darum BETOX

Unser Team besteht aus qualifiziertem Fachpersonal mit langjähriger Berufserfahrung im Spezialgebiet der Betonerhaltungsarbeiten.

Zur Gewährleistung des Erfolges von Betonerhaltungsarbeiten an insbesondere sicherheitsrelevanten Bauteilen wird von uns eine ständige Eigenüberwachung durchgeführt. Alle während der Ausführung erhobenen Daten werden zur Übergabe an den Auftraggeber bereitgestellt. So gibt eine lückenlose Dokumentation der Baustelle den Vertragspartnern ein erhöhtes Maß an Sicherheit und schafft Vertrauen.

Auf Wunsch erhalten Sie von uns u.a. eine Gewährleistungsbürgschaft, Freistellungsbescheinigung, Nachweise über die Deckungssumme der Betriebshaftpflichtversicherung und selbstverständlich Nachweise über Betoninstandsetzungsarbeiten erforderliche fachliche Qualifikationen und Referenzen.

Betoninstandsetzung

Unter den nach DIN bezeichneten Betonerhaltungsarbeiten, werden Maßnahmen von der Bauschadendiagnose, über Betonsanierung bis zu erhaltenden Maßnahmen an Stahlbetonbauwerken verstanden.

Betonprüfung

Gemäß der Richtlinie des DAfStb werden im Rahmen eigener Betonsanierungsarbeiten Prüfungen am Objekt durchgeführt. Diese werden mit Präzisionsgeräten ausgeführt und dokumentiert.

Rissinjektionen

Risse gilt es durch sachkundige Schadensanalyse, d.h. Analyse: der Art der Risse, der Ursache der Risse, des Rissverlaufes, der Tiefe und Breite der Risse, der Rissbreitenänderung die Schadensdimension am Stahlbetonbauwerk zu ermitteln.

Fugenabdichtung

Das Abdichten von Fugen bei Stahlbetonbauwerken ist von Wichtigkeit, da in die Konstruktion eintretende Feuchtigkeit zu Korrosion am Stahl und Abplatzungen am Beton führt. Dadurch wird die Dauerhaftigkeit der Stahlbetonkonstruktion negativ beeinflusst.

Oberflächenschutz

Zu den erhaltenden Maßnahmen zählt das Aufbringen von Oberflächenschutzsystemen:
Bei Neubauten bzw. im Anschluss an die Betoninstandsetzungsmaßnahmen werden je nach Anforderung und Bauteil speziell abgestimmte Systeme (gemäß gültiger Richtline) verwendet.

Untergrundvorbereitung

  • Hochdruckwasserstrahlen (HDW) bis 3.000 bar
  • Hochdruckwasserstrahlen bis 500 bar mit Kaltwasser / Heißwasser
  • Sandstrahlen mittels 10m3-Dieselkompressor
  • Abfräsen / Abschleifen mittels Fräsmaschinen / Diamantschleifgeräten
  • Abbruch mittels Abbruchhämmer / Abbruchroboter

im Rahmen eigener Betonsanierungsarbeiten.

Das sagen Kunden über uns

  • Sie haben im Jahr 2012 in unserer Tiefgarage folgende Arbeiten durchgeführt:
    • - Betonabtrag an den Stützen mittels Höchstdruckwasserstrahlgerät bis 3000 bar
    • - Schalungs- und Betonierarbeiten an den Stützen
    • - Partielle Betonsanierung an Stützen, Wänden, Unterzügen, Decken und Boden
    • - Rissinjektionen in Anschlussbereichen Boden/Wand
    • - Oberflächenschutzarbeiten an Stützen, Unterzügen, Rampenwänden
    Wir waren mit der Durchführung dieser Arbeiten sehr zufrieden. Sowohl das Projektmanagement, die Arbeitsabläufe und auch die Qualität der erbrachten Dienstleistungen waren professionell und überzeugend. Die Kosten des Gesamtprojekts hielten sich im Angebotsrahmen und waren angemessen.

    Herbert Fischer, 22.03.2018

    — Vorsitzender des Verwaltungsrates der Eigentümergemeinschaft an der Grellstraße München

  • Die Fa. BETOX hat 2014 für das Wasserwirtschaftsamt München Betonerhaltungsarbeiten (Instandsetzung, Oberflächenschutz) an einem Pegelhaus ausgeführt. Die Arbeiten wurden zuverlässig und sorgfältig ausgeführt.

    Marion Duschl, 15.03.2018

    — Wasserwirtschaftsamt München

  • Die Firma BETOX hat im Jahre 2012 für die Fritz Bender Stiftung, vertreten durch die Haus- und Grundstücksverwaltung Fritz Bender GmbH, umfangreiche Betonsanierungsarbeiten an einem unterirdischen Verkehrsbauwerk, welches der Erschließung von Lagerflächen im Untergeschoss dient, durchgeführt. Das um 1960 erstellte Bauwerk wurde im laufenden Betrieb, ständige An- und Abfahrt der Lagermieter und Offenhalten der Zufahrt zu einer Tiefgarage, saniert. Die Firma Betox hat die Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Herr Cetinkaya und seine Mitarbeiter waren fachlich versiert und äußerst kooperativ. Auf die Belange der Mieter wurde Rücksicht genommen. Es folgten keinerlei Beschwerden. Im Einzelnen wurden folgende Leistungen ausgeführt:
    • - Betonabtrag an den Stahlbetonwänden im Pilgerschrittverfahren mittels Höchstdruckwasserstrahlgerät bis 3000 bar
    • - Schalungs- und Betonierarbeiten an diesen Wänden
    • - Partielle Betonsanierung an Wänden und Boden
    • - Rissinjektionen an Wänden
    • - Fugenabdichtungen in Deckenbereichen
    • - Oberflächenschutzarbeiten an Wänden.

    Dipl. Ing. Architekt Wolfgang Bauer, 23.03 2018

    — Fritz Bender GmbH

  • Auf Grund der guten Zusammenarbeit kam es im Jahre 2015 zu einem weiteren Auftrag der Fritz Bender Stiftung an die Firma BETOX. Eine um 1965 erstellte, ca. 700m² große, Hofkellerdecke wurde umfangreich saniert, um ihre Standsicherheit und Dichtigkeit wieder herzustellen. Es handelt sich um eine Betonrippendecke mit Asphaltbelag. Die Firma BETOX trat bei dieser Sanierung als Generalunternehmer auf. Trotz erschwerter Bedingungen, die Zugänge zu den angrenzenden Bürogebäuden mussten ständig offengehalten werden, Feuerwehrzugänge mussten gesichert werden, wurden die Arbeiten kompetent und zur vollsten Zufriedenheit des Auftraggebers durchgeführt. Auch hier wurde flexibel auf die Bedürfnisse der Büromieter reagiert. Die Ausführung hat einen hohen Qualitätsstandard. Herr Cetinkaya setzt sich intensiv mit der Problematik der jeweiligen Aufgabenstellung auseinander. Im Einzelnen wurden folgende Leistungen durchgeführt:
    • - Erhöhte Lärm-, Staubschutz-,und Abstützungsmaßnahmen
    • - Abbruch von alter Abdichtung und Asphaltbelag der Hofkellerdecke
    • - Abbruch von Stahlträger-Unterzug, Deckenspiegel in Teilbereichen
    • - Untergrundvorbereitung mittels Sandstrahlen, Kugelstrahlen
    • - Schalung, Bewehrung und Betonage eines neuen Stahlbetonunterzuges anstelle des zuvor entfernten Stahlträgers
    • - Schalung und Betonage des zuvor abgebrochenen Deckenspiegels
    • - Betoninstandsetzung von Betonschadstellen unterschiedlicher Größe gemäß RILI-SIB des DAfStb
    • - Betonuntersuchungen im Rahmen der eigenen Betonsanierungsarbeiten und Dokumentation.
    • - Abdichtung und Gussasphaltarbeiten (Nachunternehmerleistung).

    Dipl. Ing. Architekt Wolfgang Bauer, 23.03 2018

    — Fritz Bender GmbH