Fugenabdichtung

Das Abdichten von Fugen bei Stahlbetonbauwerken ist von Wichtigkeit, da in die Konstruktion eintretende Feuchtigkeit zu Korrosion am Stahl und Abplatzungen am Beton führt. Dadurch wird die Dauerhaftigkeit der Stahlbetonkonstruktion negativ beeinflusst.

Leistungsspektrum Fugenabdichtung:

  • Entfernen/Ausräumen des vorhandenen Fugenmaterials
  • Ordnungsgemäßes Anbringen von Injektionspackern entlang der Bauteilfuge (gemäß gültiger Richtline)
  • Fachmännisches Injizieren/Verpressen der Bauteilfuge mit entsprechend geeignetem Injektionsmaterial zum Stoppen der Durchfeuchtung und Abdichten der Bauteilfuge
  • Schließen der Bauteilfugenöffnung mit geeignetem Fugenmaterial unter Berücksichtigung des Kundenwunsches

Neben braunen Rostspuren und Abplatzungen in der Nähe der Bauteilfuge ist ein weiteres Kennzeichen das Entstehen von weißen „Flecken“ (Aussinterungen). Es handelt sich hierbei um Kalk- und Salzspuren, die durch z.B. das Streuen von Taumitteln eingebracht wurden und zu Querschnittsverlust am Stahl führen.

Für weitere Informationen/Anfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Fugenabdichtung von nassen Bauteilfugen an einer Decke